Einladung zum Vortrag “Neurobiologie der Sucht” am 3.12.2018

Referentin Frau Lottermoser
(Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie mit Zusatzqualifikationen in Suchtmedizin und Psychotraumatologie, Leitende Oberärztin der Fachklinik St. Vitus GmbH Visbek )

bkmev_einladung_lottermoser_neurobiologie_der_sucht Sucht ist eine Krankheit, keine Frage mangelnden Willens oder Ausdruck einer Charakterschwäche. Doch sie ist eine besondere Krankheit. Denn selbst wenn man die psychosozialen Faktoren, die zur Entwicklung einer Suchterkrankung im Einzelfall beigetragen haben, näher eingrenzen kann und therapeutisch behandelt, so führt das nicht zur Beendigung der Sucht. Neben einer genetischen Prädisposition, die manche Menschen unter vergleichbaren Bedingungen eher süchtig macht, ist auch das fortgesetzte Suchtverhalten, anders als früher angenommen, auf molekulare und histologisch nachweisbare Veränderungen im Gehirn zurückzuführen.

Datum: 3.12.2018, 19 Uhr
Ort: Evangelisch-Lutherische Paul-Gerhardt-Kirche, Valpichler Str. 82 a, großer Saal (im Untergeschoss)
Eintritt frei!

blaues_kreuz_muenchen_lageplan_valpichlerstr 82a